0172-5255360

Wir gestalten Biotope

Ökologische Elemente integrieren wir in Ihre Gartenanlage, damit vielfältige ökologische Funktionen erfüllt werden können. Sie dienen zahlreichen Pflanzen und Tierarten als Lebensraum. Als Fachbetrieb des Garten- und Landschaftsbaus verfügen wir über das biologische und technische Know-how und treffen die richtige Pflanzenwahl. Wir arbeiten umwelt- und bodenschonend und tragen dazu bei, dass Ihre Wünsche in Ihrem Garten umgesetzt werden können.

Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über die Gestaltung und Pflege von Biotopen:
Bitte wählen Sie:

zurückweiter

 Naturnahe Gewässer und Teichanlagen

Spiegelungen, Windgekräusel, Glitzern, Plätschern – viele Sinne werden angesprochen, wenn Sie an Ihrem Gartenteich sitzen. Ein badender Vogel, eine pfeifende Gelbbauchunke, lachende Kinder … und alles fließt. Sie möchten einen Gartenteich anlegen, um sich von der Schönheit einer Seerose inspirieren zu lassen, das Spiel bunt schillernder Libellen zu bestaunen, oder das Heranwachsen von Kaulquappen mit Ihren Kindern verfolgen. Wasser belebt Ihren Garten. Auch auf kleinstem Raum. Ob Teich oder Wasserbecken, ob Wasserlauf oder Planschbecken, Quellstein oder Feuchtbiotop:

Sie wollen bei der Anlage eines Feuchtbiotops in Ihrem Garten gut beraten werden, denn Sie wissen, dass unzureichend vorbereitete Teichanlagen trocken fallen, auslaufen oder in ihrer Artenzusammensetzung unbefriedigende Ergebnisse zeigen können.

Wir legen Teiche und Feuchtbiotope für Sie an. Wir beurteilen den Standort, die Lage und Exposition des Biotops, denn die Beleuchtungs- und Schattenverhältnisse spielen eine wichtige Rolle für die ökologische Wertigkeit Ihrer kleinen Oase im Garten. Bei der Neuanlage Ihres Gartens, auch bei der nachträglichen Umgestaltung, oder ganz allgemein, wenn es um Wasser im Garten geht, bietet unser Fachbetrieb sachgerechte und komplette Arbeit: vom Aushub bis zur Bepflanzung.

Trockenrisse vermeiden Untergrund strukturieren verschiedene Wassertiefen Unterwasserbiotope sandiger Untergrund
Kieslage Verlegung von Teichfolien überlappende Folien Verkleben der Folien Containerpflanzen
See- und Teichrosen saubere Einfassung Gartenelemente verbinden Skulpturen Molche und Frösche

Wir sind für Sie da. Bitte rufen Sie uns an.

zurückweiter

 Gewässerrenaturierung

Wir renaturieren Bäche und Gewässerläufe, wenn im Zuge einer ökologischen Umgestaltung unserer heimischen Landschaft Ziele aus der Agenda 21 regional umgesetzt werden sollen. Gewässerläufe haben in der vergangenen Zeit oftmals sehr nachteilige ökologische Veränderungen hinnehmen müssen. Von der Bachbettbegradigung über die Entwässerung landwirtschaftlicher Flächen im Einzugsgebiet bis hin zur Eutrophierung durch die übermäßige Ausbringung von Gülle oder Kunstdünger sind eine Vielzahl von Einflussfaktoren auf die ökologische Wertigkeit unserer Gewässer identifiziert.

Maßnahmen der Agenda 21 zielen darauf ab, ökologische Unstimmigkeiten bezüglich der Gestaltung von Fließgewässern wieder zu korrigieren. Als anerkannter Fachbetrieb des Garten- und Landschaftsbaus sind wir kompetenter Ansprechpartner, wenn Kommunen, Gebietskörperschaften, Flurbereinigungsbehörden oder Landeigentümer Fließgewässer renaturieren wollen, um damit einen wichtigen Beitrag zur Ökologisierung unserer Landschaft zu leisten.

Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da.

zurückweiter

 Trockenbiotope

Fridos Mauer

Sie möchten in Ihrem Garten Trockenbiotope errichten und denken beispielsweise an eine Trockensteinmauer, in deren Fugen sich zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ansiedeln. Sie sind fasziniert von der Artenvielfalt, die sich an künstlichen Extremstandorten entwickeln kann: Von der Mauereidechse, über stark durftenden Thymian bis hin zu Gras- und Bartnelken oder Steinbrechgewächsen.

Wir legen für Sie den Grundstein, Stein auf Stein. Sprechen Sie uns an, wir sind Ihr kompetenter Partner im Coburger Land.

zurückweiter

 Naturnahe Grünanlagen

Blumenwiese

Bunte, durftende Wiesen sind in unserer Landschaft selten geworden und infolge einer in die Sackgasse führenden Intensivierung der Landwirtschaft zunehmend von monotonem Grünland verdrängt worden. Blumenwiesen haben eine Reihe von Vorteilen:

Wenn Sie etwas Geduld mitbringen und dazu bereit sind, Ihre Vorstellungen von bunten Wiesen in den Rahmen des standörtlich Machbaren zu stellen, dann wandeln wir Ihre Rasenflächen in Blumenwiesen um. Bitte sprechen Sie mit uns, wir wissen fachkundigen Rat.

zum Anfang

 Hecken

Hecken können in vieler Hinsicht eine wichtige Rolle in Ihrem Garten spielen. Sie möchten in Ihrem Garten

Wir helfen Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen von der Planung über die Bodenvorbereitung bis hin zum Pflanzen mit geeigneten Arten.

Achten Sie bei der Anlage von Hecken auf die Mischungsform, die Wuchsdynamik und spätere Höhe der Gehölze. Wenn Sie verschiedene Arten kleiner Pflanzen einzeln mischen, dann stehen Sie später vor der Qual der Wahl. Sie müssen sich unter Umständen zwischen einer dezent blühenden Kornelkirsche und einem intensiv duftenden Jasmin entscheiden, nur weil sie zu dicht stehen. Wünschen Sie frühzeitig eine dichte Bepflanzung, dann mischen Sie unterschiedliche Straucharten gruppenweise. Sie müssen dann später nicht auf Ihnen lieb gewordene Straucharten verzichten, sondern können im Zuge der Pflege die besten Individuen einer Art fördern, indem Sie schlechter geformte Pflanzen derselben Art entnehmen. Der für eine bestimmte Strauchart vorgesehene Raum bleibt dabei erhalten. Auch hier kann weniger mehr sein.

Ökologische Funktionen in naturnahen Gärten umzusetzen, muss nicht teuer sein. Wir helfen Ihnen gerne dabei, mit einfachen Mitteln, beispielsweise unter Verwendung Ihres eigenen Schnittgutes vom Obstbaumschnitt, Naturnahe Elemente in Ihrem Garten zu schaffen.

Benjes-Hecken lassen sich auf einfache Weise anlegen und haben einen hohen ökologischen Wert. Sie beginnen damit, auf einem etwa zwei Meter breiten und beliebig langen Streifen Gehölzschnitt einen halben Meter hoch aufzuschichten. Ohne dass Sie etwas unternehmen müssen, entwickelt sich in den nächsten Jahren ein abwechslungsreiches Biotop für Kleintiere aller Art. Zunächst werden Sie einzelne Stauden entdecken, dann werden einzelne Sträucher wie Schlehe, Weißdorn oder Weiden wieder ausschlagen. Im Laufe der Zeit entsteht eine ökologisch wertvolle Verwilderungshecke, die ihren Namen nach seinem Erfinder Benjes trägt.